Aussendung vom 18.03.2020

Geschätzte Musikkolleginnen und Musikkollegen!

Vorerst bedanken wir uns bei euch sehr herzlich für die Disziplin und das Verständnis für die aktuelle Situation im Hinblick auf eine weitere Verbreitung des Virus.
Aufgrund der aktuellen Lage zur Entwicklung des Coronavirus möchten wir euch seitens des OÖBV folgende Information zukommen lassen:
Die Probentätigkeiten der Kapellen wurden ja bereits eingestellt und daher ist auch eine Vorbereitung für Wettbewerbe nicht mehr gegeben. Einige Veranstaltungen wurden in den Bezirken bereits abgesagt.
Nach Rücksprache mit den Verantwortlichen auf Landes- und Bezirksebene bzw. Informationen aus den Bezirken werden daher folgende Veranstaltungen des OÖBV abgesagt:

  • Die Frühjahrskonzertwertungen in allen Bezirken Oberösterreichs
  • 09. Mai 2020 Landeswettbewerb Musik in kleinen Gruppen in der LMS Wels
  • 16. Mai 2020 Wettbewerb Vorausscheidung C im Brucknerhaus

Ersatztermine liegen derzeit nicht vor, wir sind aber bemüht, Ersatzlösungen zu einem späteren Zeitpunkt anzubieten.


Weitere Informationen werden wir euch, in Abhängigkeit der jeweiligen Situation, rechtzeitig mitteilen.
Wir ersuchen alle Musikerinnen und Musiker auch weiterhin die veröffentlichten Richtlinien und Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten.

Kons. Ing. Alfred Lugstein
Präsident des OÖBV
Kons. Günther Reisegger
Landeskapellmeister
Christoph Kaindlstorfer BA
Landesjugendreferent

Aussendung vom 10.03.2020

Geschätzte Kolleginnen und Kollegen!

Aufgrund der aktuellen Lage zur Entwicklung des Coronavirus möchten wir euch seitens des OÖBV informieren. Die derzeitige Informationslage zu der in Österreich beobachteten Infektion des Coronavirus wird seitens des OÖBV genau beobachtet. Wir stehen in Kontakt mit den Behörden und unterstützen die Vorgaben der Bundes- und Landesregierung. Mit gestrigem Erlass des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz sind Outdoor-Veranstaltungen über 500 Personen und Indoor-Veranstaltungen mit über 100 Personen verboten und demnach abzusagen. Dieser Erlass ist vorerst bis 03. April, 12 Uhr, gültig. Deshalb müssen alle Konzerte und Konzertwertungen in diesem Zeitraum abgesagt werden.

Um eine weitere Verbreitung des Virus einzudämmen und eine Gesundheitsgefährdung einzelner Personen zu verhindern, ersuchen wir alle Musikerinnen und Musiker, die veröffentlichten Richtlinien und Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten.

https://www.land-oberoesterreich.gv.at/230020.htm

Anfragen können an: 

  • die telefonische Gesundheitsberatung 1450 
  • Corona-Virus-Hotline 0800 55 56 21

gerichtet werden. Beide Rufnummern sind täglich von 0 bis 24 Uhr erreichbar.

Kons. Ing. Alfred Lugstein
Präsident des OÖ. Blasmusikverbandes

Stellungnahme des Österreichischen Blasmusikverbandes mit der Empfehlung, dass auch die Probentätigkeit eingestellt werden sollte: