Großer Erfolg für die Jugendbrassband Oberösterreich: die jungen Musikerinnen und Musiker erspielten unter der Leitung von Karl Geroldinger kürzlich beim Welt Jugendmusik Festival in Zürich in der Kategorie B2 eine Goldmedaille (94,83 von 100 Punkten).

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer gratuliert den Musikerinnen und Musikern zu diesem großen Erfolg: „Die Jugendbrassband Oberösterreich hat damit wieder einmal eindrucksvoll aufgezeigt, welch´ hohes Niveau im oberösterreichischem Landesmusikschulwerk und weiterführend an der Anton Bruckner Privatuniversität geboten wird. Die Musikerinnen und Musiker sind mit ihren Erfolgen sympathische, schwungvolle musikalische Botschafter unseres Landes.“

Am Welt Jugendmusik Festival nahmen Anfang August 80 Musikformationen aus der ganzen Welt teil. 3.500 jugendliche Musikerinnen und Musiker waren in Zürich vertreten.

Die Jugendbrassband Oberösterreich wurde aus der Begeisterung heraus gegründet, die die Brassband Oberösterreich seit vielen Jahren mit ihren Erfolgen entfacht. Die Jugendbrassband Oberösterreich spielt mehrere Konzerte in Oberösterreich pro Jahr und kann auch bereits auf einige nationale und internationale Wettbewerbserfolge verweisen. Im Rahmen der Internationalen Tuba Euphonium Konferenz in Linz spielte die Jugendbrassband Oberösterreich mit weltbekannten Solisten wie James Gourlay, Katrina Marzella und David Childs. Das bisherige Highlight war aber zweifellos eine Konzerttournee mit Stephen Mead durch England, Schottland und Wales.