Verstehen Sie Brass?

Verstehen Sie Brass?

 

Verstehen Sie Brass?

Workshop für Blechbläser*innen

 

Seminarnummer 0723

 

Datum: 

Samstag, 18. Februar 2023

9:00 bis 17:00 Uhr

 

Ort: 

LMS Grieskirchen (4710 Grieskirchen, Roßmarkt 9)

 

Referenten: 

  • Raphael Aichinger
  • Fabian Huemer
  • Julia Pesendorfer
  • Stefanie Plank
  • Jakob Wenigwieser

 

Das Seminar findet im Rahmen der Brass Woche „blechpunkt.oö“ als Kooperation mit dem Oö. Landesmusikschulwerk statt.

Für Seminarteilnehmer*innen ist der Konzerteintritt inkludiert

 

Seminarbeschreibung:

Die fünf Musiker*innen des Blechbläserensembles Quintett-tere-tää haben sich während ihres gemeinsamen Studiums an der Anton Bruckner Privatuniversität zu einem Ensemble zusammengeschlossen und musizieren seitdem in dieser Besetzung. Zu ihren Auftritten gehören Musikvermittlungsprojekte in Form von Kindermitmachkonzerten, Instrumentenvorstellungen und klassische Konzertauftritte im Blechbläserquintett. 

 
Ablauf:
  • 9:00 – 12:00 Uhr Workshops
  • 14:00 – 17:00 Uhr Workshops
  • 18:00 Uhr – Konzert von „Quintett-tere-tää“
 
Workshopinhalte:

Trompete / Flügelhorn:

•    Warm up
•    Spieltechnische Grundlagen (Atmung, Ausdauer, Höhe, Artikulation)
•    Effektives und effizientes Üben
•    Equipment (Mundstücke, Instrumente, …)
•    Solo- und Ensembleliteratur
•    Ensembleunterricht

 

Posaune:
•    Warm up
•    Atemtechnik
•    Basics
•    Üben mit dem Mundstück
•    Sololiteratur für Posaune
•    Ensembleunterricht

 

Horn:
•    Einspielübungen
•    Atemübungen
•    Sololiteratur
•    Ensemblespiel

 

Tuba:
•    Einspieltechniken
•    Atemübungen
•    Solo und Ensembleliteratur für Tuba
•    Die richtige Mundstückwahl)
•    Ensembleliteratur

 

Seminarbeitrag:

EUR 20,--

Der Kostenbeitrag ist vor Seminarbeginn auf das Konto des OÖ. Blasmusikverbandes bei der Raiffeisenbank Region Hausruck einzuzahlen. IBAN: AT98 3425 0082 0351 2100 BIC: RZ00 AT2L 250. Als Verwendungszweck bitte den Namen des/der Seminarteilnehmer*in und die Veranstaltungsnummer anführen.

 

Anmeldung:

<< zur Online-Anmeldung >>

 

Informationen zu den Referenten:

 

Stefanie Plank / Trompete
  •  Vorbereitungsstudium an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz
  • Studium Konzertfach Trompete an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien
  • Studium Instrumentalpädagogik Trompete an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
  • Unterrichtstätigkeit in der Musikschule Klangwerk in Wien
  • Regelmäßige Substitutentätigkeit im ORF Radio-Symphonieorchester Wien und bei den Wiener Symphonikern
Raphael Aichinger / Tenorhorn, Posaune
  • Abschluss Studium  an der Anton Brucknerprivatuniversität und Eisenstadt, jeweils mit Auszeichnung
  • Unterrichtstätigkeit im Oö. Landesmusikschulwerk 
  • Substitutentätigkeit im Bruckner Orchester Linz und im Landestheater Niederbayern
  • Mitglied bei den Woodyblechpeckers
  • Kapellmeister der Musikkapelle Hartkirchen
  • seit 2021 Bezirkskapellmeister des Bezirkes Eferding
  • Leiter des Bezirksjugendorchesters Eferding
Fabian Huemer / Trompete
  • 2017 Abschluss des Studiums Instrumentalpädagogik und Konzertfach Trompete an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz
  • bis 2022 als Lehrer für Trompete im Oö.Landesmusikschulwerk 
  • Konzertreisen mit dem European Union Youth Orchestra und ein Zeitvertrag als Trompeter im Brucknerorchester Linz.
  • Träger des Nibelungen Förderpreis 2017
  • Solist beim SBO Ried, der Brassband Oberösterreich, der Festival Sinfonietta Linz und dem Polizeiorchester Bayern
  • Sommer 2022 Solotrompeter im Mozarteumorchester Salzburg.
Julia Pesendorfer /  Horn
  • Studium an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz
  • Derzeit freischaffende Musikerin 
  • Auftritte mit ORF Radio Symphonie Orchester, dem Klangforum Wien und am Landestheater in Linz. 
  • Auftritte mit europäischen Orchestern, wie dem Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia Roma und dem Les Musiciens du Louvre Grenoble  Außerdem
  • Unterrichtstätigkeit an der Musikschule der Stadt Linz
Jakob Wenigwieser / Tuba
  • Studium Wilfried Brandstötter an der Anton Bruckner Privatuniversität mi tAbschluss 2018 mit Auszeichnung. 
  • Unterrichtstätigkeit im Oö. Landesmusikschulwerk
  • Auftritte mit verschiedensten Brass-,Volks- und Popmusik 
  • Solistischen Erfahrungen als Orchestermusiker beim Brucknerorchester Linz, den Wiener Symphonikern, dem Radiosymphonieorchester Wien und zuletzt (2019/2020) als Tubist im
  • Qatar Philharmonic Orchestra.